Stellungnahme zu unerwünschter Gruppe

Der Bundesvorstand des Bundes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) e.V. erhielt an Silvester Kenntnis davon, dass sich im Zentrum Pfadfinden Immenhausen eine Gruppierung aufhält, die sich unter falschem Namen angemeldet hatte und dem rechten Spektrum angehört. Es handelte sich dabei um den Sturmvogel – deutscher Jugendbund, der zu den völkisch-nationalistischen Jugendorganisationen gezählt wird. Von diesen Gruppierungen hat sich der BdP immer wieder deutlich distanziert.

Unter dem Deckmantel einer Kinderfreizeit hat der Sturmvogel auf unserem Gelände eine Silvesterfeier durchführen wollen, bei der ab dem Nachmittag Autos einschlägig bekannter Rechtsextremisten vorfuhren.

Der BdP hat umgehend von seinem Hausrecht Gebrauch gemacht und die Gruppe des Geländes verwiesen.

Bisher hat der BdP keine ähnliche Erfahrung mit seinen Gästen gemacht.
Wir prüfen Schritte zur Verhinderung solcher Vorkommnisse in der Zukunft .

Eine Einrichtung des BdP