Alle zum Aufguss - wir heizen dem nordhessischen Winter mit selbstgebauter Blockhaussauna ein

Pfadfinderinnen und Pfadfinder möchten nachhaltig handeln und Ressourcen schonen. Dazu gehört die Müllvermeidung genauso wie ein sorgfältiger Umgang mit Materialien die bei Zeltlagern und Aktionen anfallen. Für das Bundeslager Weitwinkel im Jahr 2013 wurde viel Holz benötigt um z.B. die große Bühne zu bauen und das beeindruckende Lagertor. Schnell war klar, dass aus diesem Holz nach Ende des Bundeslagers etwas Bleibendes in Immenhausen entstehen soll. Der Plan der Blockhaus-Sauna wurde geboren.

Zimmerleute, Schreiner und handwerkliche Begabte gibt es reichlich in den Reihen des Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP). Und so trafen sich immer im Herbst zahlreiche Pfadfinderinnen und Pfadfinder im Zentrum Pfadfinden zur Bauhütte um den Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

Dieses Jahr wurde die Blockhaus Sauna am Bauhütten-Wochenende fertiggestellt. Beheizt wird sie mit einem original finnischen Holz-Saunaofen; ein Mitbringsel der BdP Bundesfahrt nach Finnland im Jahr 2008. Nun lebt das Holz des Bundeslagers im Zentrum Pfadfinden Immenhausen weiter und der Saunaofen kann endlich seiner Bestimmung nachgehen: Einheizen in kalten, nassen Tagen.

Für die Gäste des Zentrum Pfadfinden heißt es ab sofort: Alle zum Aufguss! Der Preis für Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem BdP beträgt 30,- EUR pro Tag, für alle anderen Gäste 50,- EUR. Holz, Wasser und Strom sind inklusive.

Eine Einrichtung des BdP