Qualität liegt uns am Herzen!

Wir im Zentrum Pfadfinden wünschen uns, dass sich unsere Gäste wohl fühlen und ihren Aufenthalt in Immenhausen rundum genießen. Um diesem Anspruch jederzeit gerecht zu werden, überprüfen wir durch Qualitätsmanagement kontinuierlich unsere Ausstattung und Serviceleistung. Dazu gehören regelmäßige Besprechungen innerhalb des Teams sowie externe Fortbildungen und Schulungen unserer Mitarbeitenden ebenso wie der freundliche und serviceorientierte Gästekontakt während des Aufenthalts.

Von unseren Gästen erwarten wir analog zum Leitbild des BdP und der pädagogischen Betreiberkonzeption des Zentrums Pfadfinden verbindliche Verhaltensregeln.

Zertifizierungen und Siegel

Schullandheim

Als zertifiziertes Schullandheim gewährleistet das Zentrum Pfadfinden folgende Standards:

  • Freundliches und kompetentes Personal, das für Kinder und Jugendliche offen ist
  • Unterstützung und Flexibilität während des Aufenthaltes bei organisatorischen Fragen
  • Für jede Klasse/Gruppe einen separaten Speise- und Arbeitsraum zur ausschließlichen Eigennutzung
  • Vielfältig nutzbares Außengelände für die Schüler*innen
  • Ländliche naturnahe Umgebung
  • Material und Medien für die Unterrichtsarbeit und für den außerunterrichtlichen Bereich
  • Häuser, die hinsichtlich Hygiene und Sicherheit den gleichen Standards entsprechen, die auch für Schulgebäude und spezielle Übernachtungseinrichtungen gelten

Bett+Bike Unterkunft

Immer mehr Menschen nutzen im Urlaub das Fahrrad. Manche radeln von Ort zu Ort, andere erkunden ihre Urlaubsregion von einer festen Bleibe aus. Wer als Radtourist unterwegs ist, hat ganz bestimmte Wünsche und Vorstellungen an den Service seines Quartiers. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat aus diesen Wünschen Qualitätskriterien für fahrradfreundliche Unterkünfte entwickelt. Das Bett+Bike-Logo steht für die Erfüllung dieser Kriterien. In allen Bett+Bike-Unterkünften können sich Radreisende darauf verlassen, einen Mindeststandard an fahrradfreundlichem Service vorzufinden.

 

scenes

Mit dem scenes-Siegel der Weltpfadfinderorganisation WOSM zeigt unser Zentrum die aktive Umsetzung der pfadfinderischen Werte:

  • Umsetzung der Prinzipien und Ziele für nachhaltige Erziehung nach den Grundsätzen der Pfadfinder*innenbewegung
  • Verpflichtung zum aktiven Schutz der natürlichen Umgebung des Pfadfinder*innenzentrums und dazu, den Gästen die Möglichkeit geben, die Natur zu erleben und sich mit ihr zu verbinden
  • Aktives Engagement für erzieherische Programme, die über nachhaltiges Verhalten gegenüber Natur, Mensch und Gesellschaft informieren und in diesem Sinne das Pfadfinder*innenversprechen und die Pfadfinder*innenregeln reflektieren
  • Exzellentes Management des Hauses in Hinblick auf Nachhaltigkeit

VFD-anerkannte Wanderreitstation

Wer mit seinem Pferd den Naturpark Reinhardswald erkundet, kann nun im Zentrum Pfadfinden unterkommen. „Die Kriterien zur Vergabe der Plakette VFD-anerkannte Wanderreitstation sind erfüllt“, verkündete VFD-Landesvorsitzende Birgit Ungar nach der Prüfung des Geländes. Das Zentrum erfüllt die in der Checkliste aufgeführten Kriterien. Als Vorraussetzung für den Eintrag gilt ein verantwortungsbewusster Umgang mit Menschen, Pferden (Tieren) und der Natur. Die Sicherheit aller Beteiligten und das Pferdewohl entsprechend den VFD-Leitsätzen zum Umgang mit dem Pferd stehen im Vordergrund.

Für die Pferde können Paddocks mit Elektrozaun auf reichhaltigem Weideland aufgestellt werden (Zaunmaterial inkl. eines 230V-Weidezaungeräts ist vorhanden).

Wettbewerbe

Zu den Auszeichnungen des Zentrums Pfadfinden der letzten Jahre gehören:

  • 2019 ausgezeichnet im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt
  • 2018 ausgezeichnet im Rahmen des Projekts „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse“ als einer von 50 Leuchttürmen für den nachhaltigen Deutschland-Tourismus
  • Kasseler Bank „Alltagshelden gesucht!“ mit dem Projekt „Kreativwerkstatt!“