© BdP
© Schall & Rauch / Lucka

Erlebe die Natur

Gäste und Team leben und arbeiten im Einklang mit der Natur. Das Gelände liegt am Waldrand und bietet durch die offene Bauweise ein ganzheitliches Naturerleben. Hier wird biologische Vielfalt gelebt: Auf dem über acht Hektar großen Gelände laden große Wiesen mit heimischen Wildblumen und einer Streuobstwiese dazu ein, Insekten zu beobachten, über 40 Arten heimischer Sträucher und Bäume machen Biodiversität erfahrbar und der angrenzende Naturpark Reinhardswald präsentiert den Lebensraum Wald in eindrücklicher Art und Weise. Es gehört zu den Zielen der pädagogischen Ausrichtung des Zentrums Pfadfinden, Kinder und Jugendliche für den Schutz der Natur zu sensibilisieren, indem sie sich als Teil dieser wahrnehmen. Variantenreiche pädagogische Programme, Führungen und Lehrtafeln unterstützen dieses Ziel.

Erlebe die Gemeinschaft

Auf Zeltlagern, Klassenfahrten und Gruppenreisen lernen Kinder und Jugendliche in der Gruppe, stückweise mehr Verantwortung für sich selbst und die Gruppe zu übernehmen. Das Zentrum Pfadfinden ist das Schulungszentrum des BdP und zentraler Ort für die Ausbildung der Aktiven im Bund. Unsere jahrelange Erfahrung ermöglicht ein fundiertes und passgenaues Angebot für Gremientagungen und Ausbildungskurse von allen Jugendgruppen. Im Zentrum stehen Spaß, Ausgleich und eine gesunde, konzentrierte Atmosphäre für Schulungen aller Art zur Verfügung. Gleichzeitig erhalten Kursleitungen die Freiheit und Verantwortung für eine erfolgreiche Durchführung von Veranstaltungen. Hier finden junge Menschen alle Voraussetzungen für ihre Weiterbildungen und bekommen die Unterstützung, die sie benötigen.

Erlebe das Abenteuer

Die Art und Weise, wie Kinder und Jugendliche im Zentrum Pfadfinden lernen und sich Neues aneignen, folgt dem Prinzip "learning by doing". Angeboten werden keine Fertigprodukte, sondern Programme, Aktionen und Situationen, in denen man aktiv und durch eigenes Tun etwas erfahren kann. Das Zentrum Pfadfinden bietet die Infrastruktur für Entdeckungen und Aktivitäten, hält Werkstatt, Bauholz, Fahrräder, Spielgeräte und Kletterbäume vor und ermöglicht selbstständige sowie eigenverantwortliche Programmarbeit der Gruppen. Kinder und Jugendliche sind ausdrücklich aufgefordert, sich im Zentrum Pfadfinden auszuprobieren. Hierfür gibt es Angebote zum Selbermachen und Experimentieren, zum Erkunden und Hinterfragen.

© Matze Wild
© Niklas Berger