Unsere Programmangebote

Mit unseren vielseitigen Kooperationspartner*innen können Sie Ihren Aufenthalt im Zentrum Pfadfinden noch erlebnisreicher gestalten. Neben der abwechslungsreichen Naturlandschaft des Naturparks Reinhardswald warten spannende Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten darauf, entdeckt zu werden.

Eine Anfrage für die unterschiedlichen Angebote können Sie einfach bei Ihrer Buchungsanfrage über unser Onlineformular stellen. Wir leiten diese dann umgehend an die Kooperationspartner*innen weiter - oder Sie setzen sich direkt mit den Anbieter*innen in Verbindung.

 

 

Immenhausen - Schwimmbad, Stadtrundgang und Glasmuseum

In nur 30 Minuten ist man zu Fuß im Schwimmbad Immenhausen. Das kombinierte Hallen- und Freibad ist ganzjährig geöffnet. Die kleine Altstadt lockt mit eindrucksvollem Fachwerk und kann auf eigene Faust beim historischen Stadtspaziergang erkundet werden. Geprägt wurde die Stadt im letzten Jahrhundert auch von der Glashütte Süßmuth, deren historisches Erbe im Glasmuseum erlebbar gemacht wurde.

Die Wildnisschule WILDNISWISSEN

Die Wildnisschule WILDNISWISSEN begeistert Schüler für die Natur, lässt sie Gemeinschaft spüren und hilft ihnen dabei, ihre Talente zu entdecken und Grenzen zu erweitern. Im Rahmen von Klassenfahrten werden Zwei- bis Fünftages-Programme ganzjährig angeboten. Das Angebot gilt für Grundschulen und weiterführende Schulen bis Klasse 10.

Weitere Informationen: www.wildniswissen.de/schulklassen

Die TEAMFINDER

Die TEAMFINDER zeigen Gruppen mit ihren erlebnispädagogischen Angeboten im Wald und auf unserem Gelände spielerisch, was Teamwork bedeutet. Denn für die Schmugglerjagd durch den Wald oder die Adventure Challenge braucht man kleine und große Abenteurer, die zusammenhalten!

Viele weitere Informationen finden Sie unter www.teamfinder-projekte.de.

Kanufahren auf Weser & Diemel

So unterschiedlich Weser und Diemel auch sind, eins haben sie gemeinsam – den Paddelspaß! Sowohl Weser als auch Diemel sind ideale Flüsse zum Kanufahren und Paddeln für Anfänger und Fortgeschrittene. Kanu Schumacher bietet Tages- und Mehrtagestouren auf Diemel und Weser an. Für Schulklassen und Jugendgruppen werden Touren zu speziellen Konditionen angeboten, bei Bedarf auch geführt.

Mehr Informationen bei kanu-schumacher.de

© Paavo Blåfield

Sababurg – Märchenschloß, Tierpark und Urwald

Willkommen im Märchen: Das Schloss Sababurg ist als Dornröschenschloss national und international bekannt und ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Die Schlossanlage lädt mit ihrem verwunschenen Rosengarten zu einem Besuch ein. Unterhalb des Märchenschlosses Sababurg, unmittelbar neben dem eindrucksvollen Urwald, liegt mitten im Reinhardswald der 130 ha große Tierpark Sababurg. Der Urwald Sababurg ist eines der Natur-Highlights im Naturpark Reinhardswald. Jahrhunderte-alte Hute-Eichen, die als die bekanntesten Symbole des Reinhardswaldes gelten, sind hier in großer Zahl zu bestaunen.

© Immo Cornelius/agrarheute

Domäne Frankenhausen

In der Domäne Frankenhausen kann man bei einer Führung selber sehen und probieren, wie Lebensmittel auf dem großen ökologisch wirtschaftenden landwirtschaftlichen Betrieb der Universität Kassel hergestellt werden.

Petra Wendtlandt bietet ganzjährig verschiedene Angebote für alle Altersstufen an.

Jägerin vom Reinhardswald Andrea Robrecht

Die Jägerin vom Reinhardswald Andrea Robrecht bietet verschiedene waldpädagogische Angebote, wie zum Beispiel eine Fledermausführung in den angrenzenden Naturschutzgebieten „Bennhäuser Teich“ und „Rothbalzer Teich“ an.

Informationen und Buchung finden Sie unter Märchen im Reinhardswald.

Ostwind-Drehorttour

Bei einer geführten Ostwind-Drehorttour mit Johannes Sommer auf Gut Waitzrodt können unsere Gäste Filmluft schnuppern. Hier können Sie das Hauptmotiv zu Ostwind 4 - Aris Ankunft und die Drehorte auf Gut Waitzrodt hautnah erleben. Das in den Ostwind-Filmen umgetaufte "Gut Kaltenbach" liegt in direkter Nachbarschaft zum Zentrum Pfadfinden.

Kassel - documenta, UNESCO Welterbe, Brüder Grimm

Kassel bietet mit der documenta die größte Kunstaustellung der Welt, ist UNESCO-Welterbe mit dem Bergpark Wilhelmshöhe und Heimat der Brüder Grimm mit zahlreichen Angeboten zum Thema Märchen.

 

Kräuterwanderungen

Die Kräuter an ihrem Standort erkunden und hinterher auf dem Teller genießen: Das bietet Kräuterfrau Annette Zimmermann in ihren Kräuterwanderungen an.

Mehr Informationen unter www.annette-zimmermann.de

Wanderwege im Naturpark

Direkt am Zentrum Pfadfinden starten zwei markierte Rundwanderwege des Naturparks Reinhardswald mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden:

Der anspruchsvollere Ahlberg-Reinersen-Rundweg ist 5,3 km lang und mit der gelben 1 markiert. Auf dem Weg zum Ahlberg erwarten die Wandernden Idylle, naturnahe Pfade und kulturhistorische Plätze wie die Wüstung Reinersen.

Der leichtere Kleeberg-Rundweg ist ebenfalls 5,3 km lang und mit der gelben 2 markiert. Hier wandert man auf historischen Bergbau-Pfaden entlang einiger Naturschönheiten der Region.

Der Märchenlandweg ist ein 430,8 km langer Rad- und Fernwanderweg, der in Bad Karlshafen beginnt und durch den Reinhardswald, Solling, Kaufunger Wald, in der Söhre und im Habichtswälder Bergland verläuft. Ein charakteristisches weißes M mit Schlenker weist den Weg.